Detailansicht

D-Mädchen fahren zur Badischen Meisterschaftsendrunde

Bereits das zweite Mal nacheinander gelang es den D-Mädchen der SC Olympia Neulußheim sich für die Endrunde um die Badische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren.

Nach der Hinrunde im Dezember stand das Team auf dem dritten Platz der Tabelle mit 12 Punkten (3 Siege und 3 Unentschieden). Direkt davor die SG Oftersheim und Tus Mingolsheim. Doch das sollte sich ändern:

Zum Auftakt in der Rückrunde gab es einen deutlichen 4:0 Erfolg über die Spvgg. 06 Ketsch. Auch der Polizeisportverein Karlsruhe wurde mit einem 4:0 vom Platz gefegt.
Im direkten Duell gegen die SG Oftersheim gab es einen 1:0 Sieg, wodurch das Team an der SG Oftersheim vorbeizog,. Doch die Mannschaft um Trainer Stefan Bub und 
Spielführerin Lina Merkel war nicht zu bremsen. Torhüterin Alica Iskut hielt auch im nächsten Spiel über die JSG Forst / Weiher / Stettfeld alle Bälle und es konnte ein weiterer 
1:0 Sieg eingefahren werden. Auch gegen Post Südstadt Karlsruhe zeigten Stürmerin Stefania Archonti (1Tor) und Sofie Heid ihre Stärken. Kathi Huber (1 Tor) mit einer tollen 
Leistung unterstützte die Verteidigung. Überragend Lena Stegmüller (5 Tore) im Mittelfeld mit starken Pässen und eine über sich hinauswachsende Giorgia Trigontzi (7 Tore)
im Sturm, die  Tore sogar auf dem Boden liegend erzielte. 
Gegen Postsüdstadt Karlsruhe gab es wieder ein deutliches Ergebnis. 3:0 hieß es am Ende und das Team war sicher qualifiziert. In einem Spitzenspiel um den ersten 
Tabellenplatz gegen Tus Mingolsheim konnte unser Team seine beste Leistung abrufen und auch hier mit 1:0 durch Giorgia Trigontzi das Spiel für sich entscheiden. 
6 Spiele, 6 Siege, 14:0 Tore. Wahnsinn. die Mädels haben es geschafft. Sie spielen als Mannschaft bzw. als Team zusammen und das macht es einfach gegenüber 
den anderen Teams aus. 

Am 24.02.2019 um 10:00 Uhr darf das Team nun zur Badischen Meisterschaftsendrunde nach Ketsch in die Neurotthalle.

Herzlichen Glückwunsch hierzu.