Detailansicht

D2-Junioren mit Saisonauftakt nach Maß

Im ersten Saisonspiel hatten die D2 Junioren des SC Olympia Neulußheim das Team des MFC 08 Lindenhof zu Gast. Vor dem Spiel erhielten die Jungs ihre neuen Trikots und bereits in der Kabine wurde vereinbart dass in dem neuen Trikots unbedingt das Eröffnungsspiel gewonnen werden soll.

Im ersten Saisonspiel hatten die D2 Junioren des SC Olympia Neulußheim das Team des MFC 08 Lindenhof zu Gast. Vor dem Spiel erhielten die Jungs ihre neuen Trikots und bereits in der Kabine wurde vereinbart dass in dem neuen Trikots unbedingt das Eröffnungsspiel gewonnen werden soll. 

An der Taktiktafeln wurde durch Trainerin Steffi Ternes die Aufstellung ausführlich besprochen. Das Team um Spielführer Jan Kayser lauschte gespannt den Anweisungen der Trainerin. 

Auf dem Platz zeigte sich dann schnell dass die Fußballbegeisterten Jungs die taktischen Angaben in der Mannschaftsbesprechung verstanden haben. Durch ein tolles Passspiel und einen aufmerksamen rechten Mittelfeldspieler konnte schon früh das erste Tor durch Nils Guillium erzielt werden.  

Auch der zweite Treffer war gemeinschaftlich vorbereitet und Jannis Winkler konnte den Ball im gegnerischen Tor versenken.

Die Freude an der Führung war allen Spielern auf dem Feld anzusehen. Die Verteidigung um Abwehrchef Magnus Biskup stand stets solide und lies nur wenige Schüsse auf das Tor von Nicolas Rohr zu, der alles hielt was zu halten war. 

Auch die restliche Verteidigung mir Leo Nessling, Jan Kayser und Jonas Stojakowitsch zeigte eine souveräne Leistung. 

Das Mittelfeld mit Jannis Winkler, Nils Guillium, Simon Schleger und Florian Brettschneider zeigte durch zahlreiche tolle Kombinationen dass sich das Training der letzten Wochen gelohnt hatte. So konnte Mitte der ersten Halbzeit Jannis Winkler bereits sein zweites Saisontor erzielen. Auch unsere beiden Stürmer Finn Gocht und Adar Mak zeigten durch zahlreiche rausgespielte Chancen dass sie unbedingt einen Ball im gegnerischen Tor unterbringen wollten. 

Noch vor der Halbzeitpause konnte Adar Mak den Treffer zum 4:0 erzielen. 

Die mahnenden Worte der Trainerin  in der Halbzeitansprache waren noch nicht verklungen, so konnten die Gäste den Anschlusstreffer zum 4:1 erzielen. 

Kleine Unaufmerksamkeiten brachten Mitte der zweiten Halbzeit etwas Unruhe in das sonst gute Spiel der Neulußheimer Jungs. Die Gäste aus Lindenhof konnten dadurch einen weiteren Treffer zum 4:2 in unserem Tor unterbringen. 

Die restlichen 10 Minuten des Spiels waren hart umkämpft. Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter Philipp Merkel konnten wir einen tollen Auftaktsieg auf dem heimischen Kunstrasen feiern. 

Hoffen wir mal dass wir am kommenden Samstag 23.9. um 11:15 Uhr beim Auswärtsspiel in Ilvesheim an diese Leistung anschließen können.