Detailansicht

Spannender kann ein Fußballspiel nicht sein

Nichts für schwache Nerven war der Saisonauftakt der C-Junioren. Das Team um die beiden Trainer Bajram Bajrami und Maik Eichhorn mit vielen Spielern aus der D-Jugend lieferte ein Spiel, wie es besser und spannender für die Zuschauer nicht hätte sein können.

Nichts für schwache Nerven war der Saisonauftakt der C-Junioren. Das Team um die beiden Trainer Bajram Bajrami und Maik Eichhorn mit vielen Spielern aus der D-Jugend lieferte ein Spiel, wie es besser und spannender für die Zuschauer nicht hätte sein können. 
Nach 10 Minuten gingen unsere C-Junioren mit 1:0 in Führung. Die Freude war groß, allerdings währte sie nicht lange. Innerhalb weniger Minuten war der Gegner, der SC Blumenau bei uns vor dem Tor und erzielte sowohl den Ausgleich als auch den 2:1 Führungstreffer. Doch die Jungs aus Neulußheim kämpften und spielten und zeigten tolle Kombinationen. Nach einer solchen konnte das Team das 2:2 erzielen. Unmittelbar vor der Halbzeit kam es jedoch zu einem Fehler in der Abwehr und der SC Blumenau ging mit 3:2 in Führung.  
Die Ansprachen der beiden Trainer, die die Jungs motivierten, haben jedoch gewirkt. Prompt erzielten die Jungs das 3:3 und sogar das 4:3, bevor dann der Gegner wieder zum 4:4 ausgeglichen hat. 4 Minuten vor dem Ende kam es jedoch zu einem genialen Spielzug und dem 5:4 für Neulußheim. Ein wahnsinniges Spiel und definitiv nichts für schwache Nerven. Es war ein Spiel auf Augenhöhe beider Teams und Dank dem Engagement aller Beteiligten konnte das Team aus Neulußheim die 3 Punkte für dich verbuchen.
Mit beteiligt an dem Erfolg waren:
Hou Yen Chen, Karim Slama, Yasin Slama, Miquel Glam, Philipp Merkel, Louis Armada, Laurens Frien,  
Sami Benbiga, Ben Armada, Kalle Freidrich, Linus Linke, AkinUcal, Julius Clausen, Adrit Bajrami